12 Schritte - ein schamanischer Weg mit Eva Ulmer-Janes


Eva Ulmer-Janes
bietet in ihrem Seminarzentrum KONTIKI einen intensiven und weiterführenden Zugang in die Welt der Schamanen für Menschen an, die sich für das Weltbild HUNA entschieden haben.

Sie führt eine Gruppe von fünfzehn Menschen auf den schamanischen Weg und begleitet sie zwölf Schritte - etwa zwei Jahre - lang. Das bedeutet, mit ihr und unter ihrer Führung, ganz traditionell, aber für Europa "übersetzt", die eigenen Grenzen auszuloten und zu überschreiten, dabei aber gleichzeitig das Ego disziplinieren zu lernen.

Wir erfahren, was es heißt, mächtig und demütig zugleich zu sein. Wir lernen, wie es sich anfühlt, liebevoll und respektvoll mit der Anderwelt zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten. Wir entfalten unsere spirituellen Fähigkeiten, entwickeln uns weiter. Wir erweitern unsere soziale Kompetenz, indem wir uns als Teil der schamanischen Gemeinschaft begreifen.

Ganz im Gegensatz zum schulischen Wissen ist das schamanische Wissen nicht nur mit dem Intellekt erfassbar. Das Erlernen schamanischer Techniken erfordert und bringt charakterliche Klarheit und Stärke - es ist eine Wechselwirkung. Das schamanische Wissen wächst und entfaltet sich in Verbindung mit der persönlichen Reife, der Entwicklung von Wertvorstellungen, Respekt, Verbindlichkeit und Disziplin. Erst dann können wir anderen Menschen anbieten, ihre Selbstheilungskräfte aktivieren zu helfen.