11. Schritt - Körpersprache lesen und einsetzen

Unser Körper ist in jedem Augenblick die exakte Manifestation unseres Bewusstseins. Alle Krankheitssymptome gelten dem Schamanen daher als Ausdruck von Denkmustern, von nichtmateriellen Strukturen.

Bestimmte Haltungen, symbolische Bewegungen und Mudras machen es uns möglich, auf das Energiesystem des Körpers und damit auf den Körper selbst einzuwirken.